Die Entwicklung von Radionik

Warum funktioniert Radionik nur mit einem Foto über räumliche Distanzen? Was muss ich tun um Radionik für mich nutzen zu können?

Radionik wurde um 1920 von dem Pathologen Albert Abrams begründet. Der Begriff Radionik ergibt sich aus den Begriffen Radiästhesie und Elektronik. Sowohl in der Radiästhesie als auch in der Radionik bildet die Aura eines Menschen, also seine ihn umgebende Energie, Schwingungen oder Informationen die Basis für positive oder negative Zustände des Bewusstseins.

Radionik bietet eine elektronische Methode diese pathogenen Schwingungen zu analysieren. Physische und psychische Unstimmigkeiten lassen sich durch Störschwingungen begründen und mit Hilfe einer radionischen Besendung durch spiegelbildliche, regenerative Schwingungsmuster auflösen. Sie können sich die Wirkungsweise von Radionk vorstellen, wie das Verhalten von Schwingungen in einem Interferenzmuster der Physik. Gleichphasige Schwingungen erhöhen die Ausschläge der Amplitude - die Belastung wird stärker gespürt-. spiegelbildliche, also gegenphasige Schwingungen schwächen sich ab, die belastenden Wahrnehmungen unseres Bewusstseins werden gemildert oder neutralisiert.

Wir sind durch Radionik in der Lage Lebenskonflikte aufzuspüren, die unser tägliches Miteinander in immer wiederkehrenden belastenden Mustern beschreibt. Fehlinterpretationen unseres Bewusstseins kommen ans Licht und lassen sich mit Hilfe einer radionischen Besendung in neue positive und damit aufbauende Schwingungen transformieren. Die Zukunft erscheint in einem neuen Licht. Entfesseln Sie Ihre Kreativität, steigern Sie Ihre Gedächtnisleistungen, Ihre Konzentrationsfähigkeit, beseitigen Sie Prüfungsangst oder verbessern Sie Ihre Ergebnisse im Beruf, beim Sport oder in anderen für Sie wichtigen Bereichen.

Warum funktioniert Radionik nur mit einem Foto über räumliche Distanzen?

Moderne Radionik-Geräte machen sich die Tatsache zu Nutze, dass in Fotos eine Lichtreflektion (Photonenstrahlung) von einem Objekt gespeichert ist, in der sogenannte Zwillingsphotonen enthalten sind. Die Quantenphysiker der Universität Wien sprechen dabei von verschränkten Photonen, die über eine beliebige Distanz hinweg gleichzeitigen Kontakt miteinander halten. Einfacher gesagt bedeutet dies, dass ein auf einem Foto abgebildetes Objekt quantenpyhsikalisch in ständiger Verbindung mit den im Radionik-Gerät gespeicherten Photonen ist. Dieser Umstand bietet die Möglichkeit einer Übertragung von gewünschten Informationen (Schwingungen) zu dem auf dem Foto festgehaltenen Objekt.

Was ist jetzt zu tun?

Fotos sind mit dem abgebildeten Objekt verbunden und werden somit zu einem Symbol der Wirklichkeit, dessen was im Augenblick wirkt. Sie übersenden mir ein Foto der Person oder des Objekts. Nach ca. 7 Tagen bekommen Sie mit der Post Ihre radionische Analyse zugeschickt, mit der Bitte mich zwecks eines Telefontermins zurückzurufen. In dem anschließenden Telefonat erkläre ich Ihnen ihre persönliche Analyse und die folgende Lösungsbesendung ihres Schwingungsfeldes.

Eine radionische Analyse- und Lösungsbesendung des Bewusstseinsfeldes beinhaltet:

  • Ausdruck und Erklärung des Analyse- und Lösungs-Blatts
  • Entwicklung einer radionischen Ziel-/Wunsch-Rate
  • Eine 3-monatige Besendung des Feldes mit der Lösungsinformationen
Die Kostenerstattung für die Analyse und das Beratungsge-spräch beträgt einmalig 99,- € , die Besendung für 3 Monate 90,- € pro Person.

Gordon Magerkurth

 
 

Gebot der sozialen Verantwortung

Das Gebot der sozialen Verantwortung

Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

So erreichen Sie mich

Sample ImageMenschimDialog
Gordon Magerkurth

Harzblick 10
31249 Hohenhameln

Telefon: +49 (0) 5128 404 550
Telefax: +49 (0) 5128 404 551
Email: kontakt(@)menschimdialog.de
Website:
www.menschimdialog.de

Mensch im Dialog Centrum

images/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_1_90_61.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_2_90_61.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_3_90_60.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_4_90_61.jpg
Sie befinden sich hier: Profiling Was ist Radionik?